Gedichtsuche (14.12.2016)

PANTOIA – Gedichtsuche – Erfasste Literatur

ANONYMUS: En sume flores, Gieseke // Nimm diese Rosen, Gieseke!, in: Archiv für Philologie und Paedagogik, 4. Bd., Leipzig 1836, S. 618.

BOTHE, Friedrich Heinrich: Dei Graeciae Latine reddidit Frider. Heinr. Bothe, in: Benjamin Gottlob Fischer: Poetarum aliquot Germanicorum carmina nonnulla, Stuttgart: J. B. Metzler, 1826, S. 152-157.

CASTILIA, Joannes Baptista [Giambattista Castiglia]: Ludovici Bavariae regis Germanicos elegos de vetustis quibusdam Siciliae urbibus ex Italico Thomae Gargalli latine vertebat Joannes Baptista Castilia, Palermo: Ex officina Typogr. Ad Signum Melium, 1832.

CIVIS ROMANUS. Orbis litterarum Romanarum nec non commercio epistulari Latino adiumentum; später: Menstruus ad linguam Latinam nostrae aetatis rationibus adaptandam commentarius, hrsg. v. W. Lommatzsch, Bremerhaven, Jg. 1 (1901/2) – 7 (1908/9); ab Jg. 8 (1910/11) fortgeführt als «Scriptor Latinus».

CORVINUS, Hermann: Schiller'sche und Göthe'sche Gedichte in lateinischer Uebertragung. Wissenschaftliche Beilage zum Jahresbericht des Herzoglichen Gymnasiums Martino-Katharineum in Braunschweig, Braunschweig: J. M. Meyer, 1886.

CRAIN, Carl Ferdinand: Göthe's Balladen: Der König von Thule und Erlkönig, metrisch ins Griechische übersetzt von Carl Ferdinand Crain, in: Schulprogramm der großen Stadtschule Wismar, Wismar 1860, S. 1-4.

CRAIN, Carl Ferdinand: Metrische Uebersetzungen ins Griechische und Lateinische aus Schiller und Göthe, nebst einem Anhange aus der Bibel. Schulprogramm für 1858, Wismar: J. G. W. Oesten Wittwe, 1858.

DIEHL, Josef August: Versuch, Schiller's Lied von der Glocke im Metrum des Originals, mit Reimen und Beachtung der roemischen Sylben-Quantitaet zu latinisieren von Jos. Aug. Diehl, Luxemburg: Pierre Bruck, 1862.

DIEPENBROICK-GRÜTER, Gustav Wilhelm Adam von: Schilleri de campana carmen. Latine reddidit G. L. B. de Diepenbroick-Grüter, adiectum archetypum est consensu I. G. Cottae, editio altera, Hamm: Gustav Grote (C. Müller), 1865.

DIETRICH, Johann Friedrich: Ver poema Kleistii, in: Carmina Latina auct. Io. Fr. Dietrich, Leipzig: Godofr. Andr. Ioachimi, 1805, S. 15-42.

ECHTERMEYER, Theodor / Seyffert, Moritz Ludwig: Carmina aliquot Goethii et Schilleri Latine reddita ediderunt Theodorus Echtermeyer et Mauritius Seyffert. Additae sunt ex Latinis poetis recentioribus eclogae, Halle: Waisenhausbuchhandlung, 1833.

ECKSTEIN, Ernst: Lyra Germano-Latina. Eine Auswahl der berühmtesten deutschen Gedichte ins Lateinische übertragen von Ernst Eckstein, Dresden / Leipzig: C. Reissner, 1894.

EIDENBENZ, Christian: Deutsche Dichtungen von Schiller, Göthe und andern. Metrisch in's Lateinische übersetzt von C. Eidenbenz // Poemata Germanica auctoribus Schiller, Göthe aliisque latino metro reddere tentavit C. Eidenbenz, Ellwangen: Schönbrod'sche Buchhandlung, 1838.

FEUERLEIN, Gustav: Schiller's sämmtliche Gedichte in's Lateinische übersetzt von Gustav Feuerlein // Schilleri lyrica omnia Latinis modis aptare tentavit Gustav Feuerlein, Bd. 1, Stuttgart: J. B. Metzler'sche Buchhandlung, 1831.

FEUERLEIN, Gustav: Schiller's sämmtliche Gedichte in's Lateinische übersetzt von Gustav Feuerlein // Schilleri lyrica omnia Latinis modis aptare tentavit Gustav Feuerlein, Bd. 2, Stuttgart: J. B. Metzler'sche Buchhandlung, 1831.

FIEDLER, Franz: Ludovici regis Bavariae augustissimi carmina, quibus Italia et Sicilia celebrantur. Latine reddidit Franciscus Fiedler, editio secunda, Wesel: Klönne, 1838.

FISCHER, Benjamin Gottlob: Poetarum aliquot Germanicorum carmina nonnulla. Latine reddidit Benjamin Gottlob Fischer, Stuttgart: J. B. Metzler, 1826.

FRANZ, Johannes: Ludovici Bavarorum regis carmina ad Graecos // Λοδοικου του κλεινοτατου Βαυαρων βασιλεως ελεγεια τε και μελη εις Ελληνας. In Linguam Graecam convertit Joannes Franzius, Stuttgart: F. G. Franckh, 1830.

FÜGLISTALLER, Leonz: Schiller's Lied von der Glocke. In gereimten lateinischen Rhythmen nachgesungen von Leonz Füglistaller, Luzern: Johann Martin Anich, 1821.

FULDA, Hermann: Griechische Lieder übersetzt aus deutschen Originalen. Ein heitres Vocabel-Buch zur Einübung der gangbarsten Wörter und Formen für Anfänger im Griechischen, nebst einem etymologischen Wörterbuche, Halle: Eduard Anton, 1867.

FUSS, Johann Dominicus: Poemata Latina adjectis et Germanicis Graecisque nonnullis partim hic denuo atque emendatiora partim primum edita. Volumen I.: De Germanica aliisque linguis Latine reddita, Liége: Félix Oudart, 1845.

GEBHARD, Karl August: Metrische Übertragungen einiger deutschen Gedichte ins Lateinische. Programm des Großherzoglichen Gymnasiums und der damit verbundenen höheren Bürgerschule zu Lahr, für das Schuljahr 1858-1859, Beigabe, Lahr: J. H. Geiger, 1859.

GEBHARD, Karl August: Übertragungen einiger deutschen Gedichte ins Lateinische. Programm des Großherzoglichen Gymnasiums und der damit verbundenen höheren Bürgerschule zu Lahr, für das Schuljahr 1857-1858, Beigabe, Lahr: J. H. Geiger, 1857.

GRAESER, Gustav: Του "Σχιλλερ" ωδε η περι του κωδωνος ελληνισθεισα υπο του Γουσταφ Γρησερ, in: Programm des evangel. Gymnasiums A. B. in Mediasch und der damit verbundenen Lehranstalten für das Schuljahr 1900/01. Veröffentlicht von Rektor Gustav Fr. Schuller, Hermannstadt: W. Krafft, 1901, S. 3-10.

HAUPT, Ernst Friedrich: Carmina X Goethii Latine reddidit Ernestus Fridericus Haupt, Leipzig: Weidmann, 1841.

HEINE, Daniel Philipp von: Hos sume flores, Gieseke // Nimm diese Rosen, Gieseke!, in: Archiv für Philologie und Paedagogik, 4. Bd., Leipzig 1836, S. 618.

HULTGREN, Friedrich Karl: Deutsche Dichtungen in lateinischem Gewande von Friedrich Karl Hultgren, Leipzig: Giesecke & Devrient, 1907.

JOANNES, Philippos: Fr. Schiller's Gedicht Die Götter Griechenlands. Ins Altgriechische metrisch übertragen von Philippos Joannes, Wien: k. k. Hof- und Staatsdruckerei, s. a. [um 1890?].

KLOSS, Waldemar: Lyra Germanica-Latina. Deutsche Volks- und Studenten-Lieder. Lateinisch in den Versmaßen der Originale von Waldemar Kloss, St. Louis (Missouri) 1904.

KNAPP, Albert: Klopstockii quindecim carmina Latinis metris reddere tentavit textumque vernaculum adjecit Albertus Knapp, accessit appendicula, Tübingen: Laupp, 1828.

KONZER, Franz: Die Kraniche des Ibykus // Grues Ibyci. In's Lateinische übersetzt von Fr. Konzer, in: Jahresbericht des kais. kön. Obergymnasiums in Stanislawow für das Schuljahr 1851, Stanislawow: Johann Paul Piller, S. 28-31.

KRAUSE, Robert: Deutsche Dichtungen in lateinischem Gewande. Übersetzungen von Robert Krause hrsg. v. Waldemar Otte, Greiffenberg in Schlesien: Greifdruckerei, 1915.

LINDEMANN, Friedrich: Naenia Schilleri, in: Fridericus Lindemannus: Ad Auspicia novorum docendi officiorum in gymnasio Zittaviensi adeundorum […], Zittau: Seyffert, 1845, 1. Bl.

LINDEMANN, Heinrich: Schillersche Dichtungen in lateinischer Übersetzung. Ein Beitrag zur hundertjährigen Geburtstagsfeier des Dichters, von Heinrich Lindemann, Leipzig: Wilhelm Engelmann, 1859.

LORENTZ, Konrad Wilhelm: Nonnulla Schilleri poemata numeris Latinis reddidit Con. Guil. Lorentz, Nachrichten von dem Herzoglichen Friedrichs-Gymnasium zu Altenburg 56, Beilage, Altenburg: Hofdruckerei, 1863.

MENAGIUS, D. [Demetrius Menagius?]: Die Götter Griechenlands. Ein Gedicht von Schiller in altgriechische Hexameter übersetzt, Berlin: Gustav Lange, 1872.

MÜNNICH, Wilhelm: Ξενια πολυγλωττα. Περι ων, επιτρεπουσης της υπατης των φιλοσοφων εν Γοττινγαι βουλης, προς το εξειναι αυτωι δημοσιως διδασκειν, ελληνιστι ητοι ρωμαιστι διαλεξεται Βιλιελμος Μυννιχ, Göttingen: Dieterich'sche Verlagsbuchhandlung, 1815.

NIETHAMMER, Jakob Benjamin: Schillers Lied von der Glocke und Schubarts Ode Die Fürstengruft. In lateinische Verse übersetzt von J. B. Niethammer, Tübingen: Hopfer d l'Orme, 1822.

NIETHAMMER, Jakob Benjamin: Schillers Lied von der Glocke, nebst andern Liedern von Schiller, Schubart und Bürger, in gleichem Metrum und Reim lateinisch übersetzt von J. B. Niethammer, 3. Aufl., Reutlingen: Fleischhauer & Sohn, 1838.

PALATA, František: Carmina Latina XII ex Heinio et Schillero conversa ab Fr. Palata, Berlin: Rosenbaum & Hart, 1896.

PERNWERTH VON BÄRNSTEIN, Adolf: Imitata. Lateinische Nachbildungen bekannter deutscher Gedichte. Mit einer kurzgefassten Geschichte der lateinisch-rhythmischen Nachbildung deutscher Gedichte, Leipzig: Dieterich'sche Verlagsbuchhandlung, 1897.

PHILIPPIUS, Franciscus [Francesco Filippi]: Cum dracone certamen Friderici Schillerii a Francisco Philippio Latinitate donatum, Venezia: Giuseppe Antonelli, 1837.

PHILIPPIUS, Franciscus [Francesco Filippi]: Friderici Schillerii carmina nonnulla a Francisco Philippio Latinitate donata, Venezia: Giuseppe Antonelli, 1840.

PIZZUTO, Pasquale: De vetustis aliquot Siciliae urbibus Ludovici Bavariae regis elegiae Germanice exaratae ab Thoma Gargallo Italice, a Paschale Pizzuto Latine redditae, Palermo: Ex regio typographio, 1832.

PREISER, Richard: Pretiosa. Deutsche Gedichte in lateinischer Übertragung, Heidelberg: Hermann Meister, 1953.

PÜTZ, Ernst: Deutsche Dichtungen in lateinischer Uebersetzung, Trier: Schönberger, 1863.

PÜTZ, Ernst: Specimina poetica. Accessit versionum metricarum collectio, Jena: Döbereiner, 1864.

QUAßNIGK, Karl Gustav: Campana bilinguis. Schiller's Lied von der Glocke, deutsch und lateinisch, dargeboten von K. G. Quaßnigk, Cöslin: Hendeß, 1871.

RADKE, Anna Elissa [Anne-Ilse Radke]: O Täler weit … O valles patulae … Florilegium Eichendorffianum. Carmina selecta Iosephi de Eichendorff transtulit in linguam Latinam Anna Elysia Radke, hrsg. v. d. Fundacja Nauki i Kultury na Śląsku / Joseph von Eichendorff-Oberschlesisches Kultur- und Begegnungszentrum in Lubowitz, Opole / Łubowice, 2010.

RANKE, Ernst: Ernesti Rankii professoris theologiae Marburgensis Horae Lyricae, Wien: Braumüller, 1873.

RASCH, Friedrich: Lateinische Übersetzungen deutscher Gedichte mit Bemerkungen von Friedrich Rasch, Stade: Friedrich Schaumburg, 1904.

REINSTORFF, Ernst: Carmina nonnulla poetarum recentiorum Germanicorum in Latinum convertit Ernestus Reinstorff, Hamburg: Herold'sche Buchhandlung, 1895.

RICHTER, Hermann Julius: Griechische Lieder. Theils Uebertragung, theils Original, in: Programm des Friedrichs-Werderschen Gymnasiums in Berlin, Berlin: Nauck, 1870, S. 23-32.

RICHTER, Hermann Julius: Griechische und lateinische Lieder. Theils Übertragung, theils Original, Berlin: A. Barth, 1871.

SCHEIFFELE, Andreas: Carmina ex Schillero, Horatio aliisque Graece reddita per A. Scheiffele, Stuttgart: Neff, 1837.

SCHLOSSER, Johann Friedrich Heinrich: Freudvoll und leidvoll. Polyglottischer Versuch in zwölf Übertragungen, Leipzig: Nies, 1857.

SCHMIED, Otto: In veste Latina. Bd. 1: Decem balladae Goetheianae et Schillerianae in linguam Latinam versae, Wien / Leipzig: Österreichischer Bundesverlag für Unterricht, Wissenschaft und Kunst, 1937.

SCHMIED, Otto: In veste Latina. Bd. 2: Duodecim balladae Buergeri, Uhlandii, aliorum in linguam Latinam versae, Wien / Leipzig: Österreichischer Bundesverlag für Unterricht, Wissenschaft und Kunst, 1937.

SCHULTEß, Hermann Friedrich Albert: Schiller's Spaziergang. Lateinisch von Friedrich Schulteß. Dem Kloster unser lieben Frauen in Magdeburg zum zweihundertjährigen Jubelfeste seines Pädagogiums dargebracht, Hamburg: Lütcke & Wulff, 1898.

SCHUMM, Franz Michael: Einige Gedichte des Königs Ludwig von Bayern aus dem Deutschen ins Lateinische übersetzt und in beiden Sprachen gleichmetrisch gegeneinander gestellt von Franz Michael Schumm, Bamberg: Drausnick, 1830.

SCHUMM, Franz Michael: Schiller's Punsch-, Freude- und Glockenlied aus dem Deutschen ins Lateinische übersetzt und in beyden Sprachen gleichmetrisch gegeneinander gestellt nebst den vorausgesetzten tagtäglichen Gebeten eines römisch-katholischen Christen in der zärtlichen altrömischen Versart von Franz Michael Schumm, Bamberg: Drausnick, 1832.

SCHUMM, Franz Michael: Schiller's Spaziergang, gleichmetrisch in's Lateinische übersetzt mit gegenüberstehendem deutschen Texte von F. M. Sch., Bamberg 1836.

SCRIPTOR LATINUS. (Nova «Civis Romanis» series). Menstruus ad linguam Latinam nostrae aetatis rationibus adaptandam commentarius; ab Oktober 1913: Commentarii ad linguae Latinae humanitatisque studium colendum editi, Frankfurt am Main, Jg. 8 (1910/11) – 11 (1917); Fortführung der Zeitschrift «Civis Romanus».

SEYFFERT, Moritz Ludwig: Carmina Latina. De poetis alienigenis maxime Germanicis convertit Mauritius Seyffert, Leipzig: Otto Holtze / London: D. Nutt / Amsterdam: Seyffardt / Paris: E. Glaeser / Bruxelles: C. Muquardt, 1857.

SEYFFERT, Moritz Ludwig: Goethii carmina tria Latinis versibus reddita, in: Archiv für Philologie und Paedagogik, 3. Bd., Leipzig 1834/35, S. 476-479.

SPALDING, Georg Ludwig: Ver. Poema Kleistii e Germanico Latinum interprete G. L. Spalding, praefatus est editor F. S. G. Sack, Berlin: Decker, 1783.

SPALDING, Georg Ludwig: Ver Kleistianum // Kleist's Frühling, in: Versuch didaktischer Gedichte, von G. L. Spalding, Berlin: Realschulbuchhandlung, 1804, S. 170-211.

STADELMANN, Heinrich: Goethii Elegiae Romanae. In Latinum convertit Henricus Stadelmann, Memmingen: O. Besemfelder, 1862.

STADELMANN, Heinrich: Selecta Germanicorum Graecorumque poetarum carmina Latinitate vestita. Adjunctis archetypis edidit Henricus Stadelmann, Augsburg: Kollmann, 1856.

STADELMANN, Heinrich: Varia variorum carmina Latinis modis aptata adjectis archetypis offert Henricus Stadelmann, Ansbach: E. H. Gummi, 1854.

STRODTMANN, Johannes Sigismund: Schilleri carminis renunciatio inscripti versio Latina, quam profectionis tesseram offert patronis atque amicis Ioannes Sigismund Strodtmann, København: Schultz, 1823.

SWOBODA, Wenzel Alois: Poeseos Latinae specimina, Prag: Haase, 1832.

SWOBODA, Wenzel Alois: Selecta Frederici Schiller Carmina rhythmis Latinis similiter desinentibus reddidit Wenceslawus Aloysius Swoboda, Prag 1845.

TAUBERT, Emil: Goethii Elegiae Romanae. Latine reddidit Aemilius Taubert, in: Zu den Schul-Feierlichkeiten, welche in dem Königlichen Friedrich-Wilhelms-Gymnasium Freitag den 27. September d. J. Statt finden werden, ladet ehrerbietigst ein der Director Ranke, Berlin: A. W. Hayn's Erben, 1872, S. 3-19.

VOX LATINA. Commentarii periodici quater in anno editi, München 1965–1975, Saarbrücken 1976 ff.

Carmina faceta senatui populoque academico Germaniae et totius urbis terrarum dedicata per Theodorum Vulpinum, Leipzig: Eckstein, 1880.

WALSER, Jakob: Schiller's "Macht des Gesanges", ferner Str. 1 und 2 aus Schillers "Kampf mit dem Drachen", endlich Goethe's "Muth" in lateinische Poesie übertragen, nebst einschlägigen Bemerkungen, in: Einundzwanzigster Jahresbericht des kais. kön. Staats-Gymnasiums zu Linz für das Schuljahr 1872, Linz 1872, S. 3-24.

WARNSDORF, Heinrich Christian von: Flores rosarum percipe, Gieseke // Nimm diese Rosen, Giesecke!, in: Archiv für Philologie und Paedagogik, 5. Bd., Leipzig 1837, S. 319 f.

WEINKAUFF, Franz: Lateinisches Commersbüchlein, Köln: Ferdinand Sohn, 1891.

WELCKER, Philipp Heinrich: Selecta Schilleri carmina. Latine reddidit Ph. H. Welcker, Gotha: Becker, 1840.

WIESMANN, Peter: Carmina Lunovilia. Gedichte von Christian Morgenstern. Ausgewählt, ins Lateinische übertragen und mit einem Wörterverzeichnis versehen von Peter Wiesmann, Zürich: Artemis, 1965.

WIESMANN, Peter: Gaudeamus. Studenten- und Wanderlieder von Joseph Viktor von Scheffel. Ausgewählt, ins Lateinische übertragen und mit Anmerkungen und Wörterverzeichnis versehen von Peter Wiesmann, Zürich: Artemis, 1963.

ZWIRNMANN, Robert: Carmina quaedam Schilleri Latine reddidit R. Zwirnmann, Realschulprogramm, Kassel: Scheel, 1871, S. 11-29.